Gesicht einer Frau mit klarer Haut und Orange

Kosmetikstudio
Brigitte Kiefer

Konrad-Adenauer-Ring 44
69226 Nussloch

Wir bitten um telefonische Terminvereinbarung:
Tel. 06224 16240

Die ELOS-Technologie

Die ELOS(Elektro-Optische-Synergie)-Technologie nutzt die Synergie aus Radiofrequenz-Strom mit einer Frequenz von 1 MHz und optischer Energie in einem Puls. Dadurch wird nicht eine einfache Addition von zwei Energien, sondern eine richtige Synergie von zwei unterschiedlichen Energieformen erreicht.

Die Haarentfernung mit der ELOS-Technologie bietet folgenden Vorteile:

  • Die Stromverteilung ist melaninunabhängig und somit auch hauttypunabhängig. Es bietet sich daher die Möglichkeit, das "therapeutische Wirkungsfenster" zwischen der Haut und den Haaren erheblich zu vergrößern.
  • Der Strom konzentriert sich an der Außenseite des Haarfollikels (er kann in die Haare nicht eindringen) und erwärmt diesen zusammen mit den Stammzellen, die für das Haarwachstum verantwortlich sind, viel stärker als die Epidermis. Dabei entsteht eine Erwärmuung des gesamten Haarfollikels und nicht nur des Haarschaftes alleine, wie z.B. bei Lasern oder gepulsten Blitzlampen.
  • Die Erwärmung von kompletten Follikeln von außen mit RF-Strom und von innen mit Licht über eine Zeitspanne von bis zu 200 ms bewirkt, dass die Temperatur im Haarfollikel über viel längere Zeit und mit maximaler Gleichverteilung hoch gehalten werden kann.
  • Da der thermische Effekt einer permanenten Haarreduktion nicht nur auf den Haarschaft, sondern auch auf die Stammzellen im Follikel gerichtet sein muss, ist ELOS allen reinen Lichtepilationssystemen überlegen. Besonders wichtig ist dies bei der Behandlung von hellen und feineren Haaren, da dann die Absorption des Lichtes im Haarschaft dramatisch abnimmt.

Kosmetikstudio Kiefer arbeitet mit Geräten der Firma wellcomet.